Glossar

 

Enstiegsfrage Nr. 1: Wenn Dir eine Person ihre Karriereleiter folgendermassen beschreibt, AdF - ABA - FV1 - FV2 - Gfhr1 - Gfhr2 - Efü1 - Efü2 - Instr - Kdt, in welcher Organisation ist diese Person tätig? Richtig, bei der Feuerwehr!:-)

Enstiegsfrage Nr. 2: Was machst du als Abschn Of wenn der EL dir folgenden Bf gibt: LA mit SA ab TLF, AS Trp mit WBK und DL über ADL im OG eindringen, Speisung ADL mit MS, ESH wird mit MGV rauchfrei gemacht…? Richtig, du begibst dich zum Sapl und führst mit einigen ADF und ASGT(welche die SÜV und ART Regeln anwenden) den Auftrag aus.;-)

Im Feuerwehrdienst werden etliche Abkürzungen verwendet. Für eingeweihte Feuerwehrleute bedeutet dies eine einfache und klare Kommunikation, aber der Laie kann meist nicht viel mit den Buchstabenkombinationen anfangen. Dazu bieten wir hier ein Glossar das laufend ergänzt wird.

A : B : C : D : E : F : G : H : I : J : K : L : M : N : O : P : Q : R : S : T : U : V : W : X : Y : Z : 0-9

AbkürzungBedeutung
ABAAllgemeine Basisausbildung (2 Kurs Tage)
ABCAtomar Biologisch Chemisch
AbschnAbschnitt
AEDAutomatiesierter Externer Defibrillator / "Defi"
AUEAmt für Umweltkoordination und Energie
AdjAdjudant
ADLAutodrehleiter oder "Stägeouto"
AdFAngehöriger der Feuerwehr
AFSAusbildungszentrum für Sicherheit in Büren
ALSPAlarmstufenplan
ARTAnmarsch Rückweg Trupp (Atemschutz Regel)
ASAtemschutz
ASGAtemschutzgerät
ASGTAtemschutzgeräteträger
ASPAlarmstufenplan
ASTRABundesamt für Strassen
AVAbgeordnetenversammlung
AWAAmt für Wasser und Abfall

 

 

© Regio Feuerwehr Aarberg, 3270 Aarberg

*********************



Zugriffe seit 22. Februar 2016

*********************